[BB King] [CD-Liste] [Singels] [Midi] [Musik Text] [Video DVD] [TV] [Radio] [Bücher] [Links] [Mail]

Musik

B.B. King  ist ein Bluesgitarrist mit Superstar-Status. Der typische Blues-Stil ist durch den  Dur- betonten Sound-Charakter seiner Bluesfiguren gekennzeichnet. Während die meisten Bluesgittaristen  ihre Figuren abgesehen vom Grundton meist über der Mollterz  und der kleinen Septime der Blues-skala aufbauen und sie dann mit den   benachbarten Blues-Tönen verzieren, bevorzugt B.B King die umspielte Dur-Terz, die Sexte und die Sek- unde/None. B.B Kings besonderes   Markenzeichen ist sein Greifhand-Vibrato. Er spielt das Vibrato entgegen der traditionellen Längsrichtung parallel zum Gitarrenhals.  Er setzt dabei zwei Grundformen ein:  Zum einen das schnelle, kurze Vibrato und zum anderen ein langsames, Sustain-artiges Vibrato. Dabei wird das Vibrato aus dem Handgelenk entwickelt. B.B. King führt es ohne die übliche Daumen- stütze auf der Rückseite des Gittaren- halses aus.  Typische Kennzeicghen seiner Blues Figuren sind kurze Statements, die oft als Fill ins in die Gesangspausen int egriert werden und damit das für den  Blues typischen Frage- und Antwort- spiel aufbaut.  Als Akkorde beforzugt B.B. King Dominant-Akkorde mit Nonen-Erweiterungen. B.B. KIngs Solo- Figuren umfassen u.a. präzises Bend-  ing, Standard Blues-Phrasen mit Doublestops und mit Jazz-Elementen.  Zusammen mit der außergewöhnlichen Phrasierung und seiner Liebe zum Ton  charaktirisiert sich sein einmaliger Blues-Stil, der bis heute Vorbildfunktion für viele Gittaristen hat.

CD - Liste

Singels-Liste


[BB King] [Impressum] [Story] [Band] [Lucille] [Music] [Tourdaten] [Persönliches] [Gästebuch] [Links]

©2000 -2020 Uwe Keller